5 heiße Trainingstipps für Radsportler im Hochsommer

Die Sonne brennt heiß auf den Asphalt und Ihr wollt trotzdem nicht auf das Training verzichten? Die Sommermonate sind ja eigentlich genau „unsere“ Zeit für den Radsport. Doch wie trainiert man an heißen Tagen richtig? Worauf ist besonders zu achten? Wir geben Euch in diesem Artikel wertvolle Trainingstipps, damit das Sommerwetter das Training nicht zur Qual macht.

5 Tipps für das Radsport-Training im Hochsommer

Wir haben mit den Rädern nur die trockene und warme Jahreszeit, um vernünftig unserem Sport fröhnen zu können. Gut, manch einer fährt das ganze Jahr und manche auch viele Kilometer täglich zur Arbeit, was andere wiederum nicht mal als Trainingsstrecke zusammen bekommen. Doch grundsätzlich haben alle im Hochsommer, bei Temperaturen um und über 30° das selbe Hitzeproblem. In den Sommermonaten ist Hitze das größte Problem für alle Draußensportarten. Wir geben Euch in diesem Artikel 5 wertvolle Trainingstipps, damit das Sommerwetter das Training nicht zur Qual macht. Benutze dazu einfach die Tipps in der folgenden Box.