Augen auf im Straßenverkehr

Die Überschrift sagt es ja eigentlich schon. Aufmerksamkeit im Verkehr ist gefragt. Man sollte die anderen Verkehrsteilnehmer auf der Straße schon im Auge haben. Besonders Rennradfahrer sieht man oft minutenlang auf den Boden starren und sich nur an der Fahrbahnmarkierung orientieren. Gefährlich. Aber seht selbst.

Sleep on roadbike – So geht’s nicht.

Irgendwo und irgendwann vor kurzer Zeit in England. Stur fährt der Rennradpilot die Straße entlang. Die Augen auf das Vorderrad gerichtet und im Augenwinkel die Bordsteinkante. Das machen viele so um den Nacken mal zu entspannen. Die Sitzposition auf einem Rennrad ist auch nicht immer entspannend. Doch leider ist es auch ziemlich gefährlich, wie dieses Video zeigt.


Autsch. Mit Vollgas aufgefahren. Verwunderlich nur, dass der ältere Herr dann doch weiterfährt. Wohl auf Grund des Schocks durch den Aufprall noch leicht benebelt. Das Rad scheint es recht gut verkraftet zu haben. Obwohl aber die Lenkerhebel etwas abnorm stehen, nach dem Aufprall. Auch meint man Blut erkennen zu können und trotzdem fährt der Mann weiter.

Die wirklichen Schmerzen nach dem Aufschlag werden wohl erst ein paar hundert Meter später aufgetreten sein und ihn wohl auch nochmals zum anhalten gezwungen haben.

Also auf jeden Fall – Augen auf im Straßenverkehr.