Dein Jahresrückblick 2015 von Strava

Was ging bei Euch so auf dem Rad im vergangenem Jahr? Wer mit der Zusammenfassung seiner Kilometer Probleme hat, sollte vielleicht über die Nutzung von Strava nachdenken. Das Sportportal erstellte für alle Mitglieder einen netten Jahresrückblick.

Dein sportlicher Jahresrückblick von STRAVA

Der Jahreswechsel ist nun auch schon durch und die ersten Vorsätze gebrochen oder sogar eingehalten. Für seine ganz persönliche Radsportmotivation für das neue Jahr, gibt es gerade was ganz besonderes.

Das Sportportal Strava schenkte seinen Membern zum Jahreswechsel einen ganz sportlichen Jahresrückblick. Die hochgeladenen Kilometer, Höhenmeter, Kudos und einige andere Daten flossen in die Erstellung eines kleinen, automatisierten Videos des Portals mit ein.

Richtig nett gemacht und zum Download als *mp4-Videodatei bereitgestellt, zeigt es Deine Leistung des vergangenen Jahres nochmal in Summe.

Wir wollen Euch unser Video natürlich nicht vorenthalten, wobei wir Strava als Portal erst seit April und so richtig erst seit September bzw. nach der Anschaffung des Garmin Edge 520 nutzen. Außerdem haben wir  vorher oft genug vergessen, die stravatauglichen Apps am Smartphone zu starten. Da fehlt eine ganze Menge an Kilometern, die eben nicht in die Auswertung eingegangen ist. Irgendwie haben wir aber doch noch ein paar brauchbare Zahlen zusammenbekommen.

Viel Spaß dabei….

Euer Strava-Video findet Ihr unter http://2015.strava.com. Hier einfach einloggen und die Engine erstellt dann ein kleines Filmchen mit den gesammelten Daten.

Mit einer, der unzähligen Handyapps könnt Ihr Eure Radfahrten via Strava.com hervorragend aufzeichnen und mit Freunden teilen. Bei der Gelegenheit gibt es bei Strava auch die verschiedensten Radsportclubs und  man findet viele Radler aus der Region, die einem bei den Touren gegebenenfalls auch gerne begleiten wollen oder die man begleiten darf. Gemeinsam trainiert es sich halt besser.