Einmal durch Amerika – RAAM 2016

Das Daumendrücken kann beginnen. Die RAAM 2016 ist gestartet und im „4er-Mixed under 50yrs“ fährt auch das Team RAAM-RD aus Deutschland mit. Sie wollen diese Kategorie sogar gewinnen. Live-Tracking, News und mehr in diesem Artikel.

RAAM Racer Development – Läuft….

Einmal durch Amerika – Ein Traum für jeden Radfahrer, der aktiv Langstreckentouren abkurbelt. Wir berichteten über das Team RAAM-RD bereits auf dieser Seite. Jetzt wird es ernst und die Daumen dürfen feste gedrückt werden.

Jetzt ist die RAAM 2016 gestartet, die Einzelfahrer sind bereits unterwegs und die beschwerlichsten Kilometer ihres Lebens liegen vor ihnen. Von Californien durch die Gebirgsketten und Wüsten bis an die Ostküste. Die Teams starten am 18.06. ebenfalls an der Westküste und machen sich auf den gleichen, extrem beschwerlichen Weg.

Ihr könnt das Rennen natürlich im Internet direkt verfolgen und die Positionen der Fahrer über das angebotene Live-Tracking ansehen.

Zum Live-Tracking – Alle Teams unterwegs – klick hier

Natürlich drücken wir dem RAAM Racer Development Team aus Deutschland die Daumen. Das Team ist fit und verfügt über exzellentes Material für das Rennen. Das Team RAAM-RD bringt seine News auch direkt auf die Fanpage bei Facebook und Instagram.

Mehr Infos auch auf http://raceacrossamerica.org/index.html

Tolle Bilder direkt vom RAAM-Veranstalter gibt es auf Instagram

Wir wünschen viel Erfolg!