Filmtipp – Premium Rush

Nicht jeder mag in der kalten Jahreszeit stundenlang auf dem Fahrrad unterwegs sein. Der Weg zum Job reicht oft schon und viele Räder stehen verlassen in Kellern, Garagen und Schuppen. Was tun, wenn man nicht fahren kann? Filme gucken. Unser Filmtipp für alle, die Radfahren auch etwas sportlicher sehen: Premium Rush – Ride like hell

Filmtipp – Premium Rush

Premium Rush Movie-190x300 in Filmtipp - Premium RushBereits 2012 kam ein Bikerfilm in die Kinos, der absolut sehenswert ist.

Das Leben als Fahrradkurier ist ja grundsätzlich schon ziemlich hart. Die Bikekuriere aus Berlin, Hamburg oder München werden das bestätigen. Und besonders hart wird es, wenn jemand an Deine Sendung will. So jedenfalls im Columbia-Movie „Premium Rush – Ride like hell“.

Der Fahrradkurier Willee muss innerhalb einer Frist eine Sendung abholen und fast durch ganz New York befördern. Was er schnell merkt ist, dass auch andere seine Sendung haben wollen und dabei vor nichts zurückschrecken.

Actionreich ziemlich speedig zeigt „Premium Rush“ einen kleinen Einblick in das Leben von Fahrradkurieren. Die vielen Bikes, Tricks und Spezialeffekte runden den Film zu einem gelungenen Kunstwerk nicht nur für die Szene.

Fazit: Der Streifen ist echt sehenswert und die 90 Minuten garantiert nicht verschenkt.

Hinweis:
Bitte nach dem Film nicht aufs Bike setzen und sagen: „Das kann ich auch!“ Der Effekt war auch bei der FnF-Serie so und ging nur selten gut aus. Viele Fahrzeuge in gefährlichen Situationen wurden nachträglich am Computer eingefügt. Also immer schön vorsichtig auf dem Sattel.

In den Moviepalästen des Landes wird er wohl nicht mehr laufen. Den Streifen werdet Ihr Euch wohl eher aus Videotheken oder Online-Movietheken leihen müssen. Aber es lohnt sich.

PS: Eine Bremse ist manchmal doch besser!

Hier könnt Ihr den Trailer ansehen:

Couchige Grüße