Indoortraining im BKOOL Velodrom [Video]

Mal eine Stunde auf einer Radbahn herumdüsen, immer hübsch im Kreis herum und dabei doch schneller zu sein als auf der Straße. Viele träumen davon, doch die Gelegenheiten dazu sind eher selten bis fast gleich Null. Gut, dass es Software gibt, die Dir eine Radbahn simulieren kann. Wir stellen Euch das Velodrom von BKOOL vor.

Das Velodrome im BKOOL Simulator – Immer im Kreis herum

Radbahnen und Radbahnhallen sind in Deutschland recht selten geworden. Immer wieder schließen Bahnen und der Bestand reduziert sich fast von alleine. Für den Privatgebrauch mal so aus Spaß kommt man in viele Hallen auch kaum noch herein. Vereinsmitgliedschaft ist bei vielen Hallen Pflicht und bei Bahnradclubs oft auch nicht besonders günstig. Freiluftbahnen sind noch seltener geworden. Hier sorgen hohe Wartungskosten und die Witterung für eine schnelle Bestandsreduzierung. In Rostock befindet sich eine Freiluftbahn, die von hier aus für uns am dichtesten wäre. Ob und wann man da allerdings mal draufkommt, weiß ich jetzt auch nicht wirklich so spontan. Die großen Hallen in Berlin oder Bremen werde ich dagegen wohl nie von innen sehen. Jedenfalls nicht auf dem Rad.

Wie gut, dass sich den Entwicklern in der schönen Multimedia-Klickibunti-Welt auch hier was eingefallen ist. Der spanische Rollentrainerhersteller BKOOL bringt in seiner Simulatorsoftware auch ein Velodrom mit. Hier kann man in den Kategorien Zeitfahren, Mannschaftszeitfahren, Verfolgungsrennen und Einzelverfolgung mal sehen, wie weit man in einer Halle kommen würde.

Die Grafik ist sehr angenehm und bringt echtes Hallenfeeling. Bei uns ist sie sogar von der Kapazität noch heruntergeschraubt, damit der alte Rechner das noch ordentlich darstellen kann. Mit der mittleren Einstellung läufts aber auch auf alten Laptops noch flüssig. Ganz im Gegensatz zum Screen-Recording, welches hier nicht ganz ruckelfrei aufgezeichnet werden konnte. (Ein Technikupgrade ist bereits bestellt. Die Rechentechnik hatten wir bei den ganzen Kamera- und Microfonupgrades glatt vergessen.)

Man merkt sehr schnell, dass auch ein Hallentraining anstrengend werden kann. 0% Steigung heißt eben noch lange nicht, dass es einfach wird. Da der BKOOL Pro Rollentrainer auch unter Volllast nicht über 80Dezibel kommt, ist auch der Geräuschpegel für einen selbst und die Nachbarn erträglich. Manch Staubsauger ist da deutlich lauter.
Besonders viel Spaß machen Verfolgungsrennen aus den Live-Sessions. Bei diesen kommt man übrigens schneller zum fahren, da hier ja ein bis zwei Spieler / Fahrer bereits bereitstehen. Man muss ja nicht immer auf den 3D- oder Videostrecken irgendwo in Europa unterwegs sein.

So eine Bahn macht richtig Laune und bringt Abwechslung in den Trainingsalltag.

Noch keine BKOOL-Software? Du kannst Dir die 3D-Simulatorsoftware hier kostenlos herunterladen.

Das Velodrome steht auch ohne Premiumzugang zur Verfügung. Die Software kann (mit Einschränkungen) übrigens auch mit allen mechanischen Rollentrainern genutzt werden.