ÖAMTC Pannendienst mit E-Bikes

Schon die Überschrift hat was und war im Prinzip längst überfällig. Pannenservice mit dem E-Bike. Der ÖAMTC (ADAC in Österreich) setzt jetzt erstmalig ein Pannenradlerteam für die Schnellreparaturen ein. Warum, weshalb und vor allem wie, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

ÖAMTC – flexibler Pannendienst mit E-Bikes in Wien

E-Bikes, und hier besonders die Lastenräder, haben sich längst in Großstädten bewährt. Man ist schnell, flexibel und kann auch noch Dinge transportieren, für die ein normales Rad nicht ausreicht. Zudem erweitert man seinen urbanen Erlebnis- und Aktionsradius erheblich. Zur Arbeit mal 20km mit dem Rad? Mit E-Bike kein großes Problem.
Ebike Pannendienst Wien in ÖAMTC Pannendienst mit E-Bikes
Der ADAC in Österreich beginnt heute mit einer einzigartigen Aktion. Je 2 von 14 Mitarbeitern des ÖAMTC in Wien werden zukünftig unter der Woche 7.30 bis 19.00 Uhr in fast der Hälfte aller Stadtbezirke mit dem Rad unterwegs sein.

Der ÖAMTC verspricht sich einiges davon. Die Analyse der Pannenfälle ergab, dass sich im Einsatzgebiet der Stadtgebiete 1-9 und 20 der Dienst auch flexibler mit dem Rad anbieten lässt und die Pannen bisher mit wenig Aufwand behoben werden konnten. Wahrscheinlich überwiegend Startschwierigkeiten, platte Reifen oder vergessene Schlüssel. Also nichts, wofür ein Schlepper notwendig gewesen wäre. So wurden E-Bikes, welche übrigens sehr hochwertig vom Hersteller HAIBIKE geordert wurden, mit einem Anhänger ausgestattet und dieser eben mit dem notwendigen Werkzeug und Zubehör ausgestattet. Der ÖAMTC rechnet damit, dass die beiden E-Bike-Pannenhelfer gut 75% des Pannenvolumens in den Stadtgebieten gewohnt professionell beheben können. Der große Vorteil für die Mitglieder: Die Anfahrt könnte deutlich schneller passieren, da sich das Pannenbike nicht durch die überfüllte Wiener Innenstadt und die Ringstraßen quälen muss. Abkürzungen und Radwege werden die Anfahrtszeit erheblich verkürzen. Zudem spart der ÖAMTC etwas an Betriebskosten für die Fahrzeuge, die sonst unterwegs wären. Abgeschafft werden die vorerst sicherlich nicht, doch wenn’s das Benzin schon spart und der Verschleiß nicht auftritt, ist es doch auch schon was. Nicht zu vergessen, die CO2-Emission. Eine tolle Sache.
Pannenhilfe Wien in ÖAMTC Pannendienst mit E-Bikes
Das sollte der ADAC in Deutschland auch noch in diesem Sommer einführen. Bis Ende Oktober kann man gut mit dem Rad unterwegs sein. Es gibt schließlich kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.

Na dann, spendiert dem Pannendienstradler vielleicht mal ein Wasser (oder Heurigen), wenn er seinen Job gemacht hat.

Quelle: ÖAMTC