Radfahrer haben auch Rechte

Wie jeder andere Verkehrsteilnehmer auch, haben Radfahrer nicht nur Pflichten. Sie haben auch Rechte, die sie einfordern können. Doch kennen Sie alle Ihre Rechte als Radfahrer wirklich? Antworten auf die meisten Fragen hat nun eine kleine, downloadbare Broschüre. Was darin steht, erfahren Sie in diesem Artikel.

ADFC & Anwaltshotline bringen kleine Rechtefibel für Radfahrer

Radfahrer-rechte-222x300 in Radfahrer haben auch RechteDie Deutsche Anwaltshotline hat in enger Zusammenarbeit mit dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad Club), einen kleinen Ratgeber in Sachen „Recht für Radfahrer“ herausgegeben. Rechtsanwalt Frank Böckhaus und Manuel Christa beantworten Fragen zu den Rechten und Pflichten von Radfahrern im täglichen Straßenverkehr, angefangen von der Fahrradbeleuchtung, über Helmpflicht bis hin zum Handyverbot auf dem Fahrrad.

Damit in unserer schönen Digitalisierten Welt auch kein Papier verschwendet wird und gleichzeitig möglichst viele Leser erreicht werden können, gibt es dieses kleine Dokument auch zum kostenlosen Download.

Eine tolle Sache, denn viele Radler wissen kaum von ihren Rechten. Von den Pflichten allerdings auch eher selten.

 

Der kleine, zehnseitige Rechtsratgeber wird durch einen Auszug aus dem aktuellem Bußgeldkatalog für Fahrradfahrer abgerundet. Auch da hinein lohnt durchaus ein Blick, denn Rotlichtsünder unter Radfahrern gibt es mehr als unter Autofahrern.

Das kleine Heft kann direkt hier bei der Deutschen Anwaltshotline: Was Fahrradfahrer über ihre Rechte wissen sollten (pdf-Dokument) als gedownloadet werden.