Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017

Ein neues Dress motiviert Radsportler immer wieder. Neue Farben, neue Designs und vor allem mal wieder ein neues Sitzpolster. Hochwertige Ausrüstung erweist sich in jedem Sport immer als effizienter Trainingsbegleiter. Wir haben das Trikot und die Bib von SKS-Germany getestet. Unser Eindruck, Fotos und das Produkt im Einzelnen findet Ihr in diesem Artikel.

Neu für die Saison 2017: Bibshorts & Trikot von sks-germany

Mit einem neuem Dress kann man immer wieder einen guten Eindruck machen. Im Verein, bei Wettkämpfen, Ausfahrten oder Trainingseinheiten im Studio. Selbst, wenn mal kein Zuschauer zugegen ist, kann man sich hervorragend wohlfühlen und selbst motivieren, wenn man mal was neues ausprobiert und nicht immer in der bekannten Optik herumfahren muss. So dürfte es eigentlich die wenigsten Leser hier verwundern, dass wir nach dem Fund des Trikots und der Bibshorts in den Neuheiten 2017 von SKS-Germany, das auch gleich mal geordert haben. So als Fahrrad-Nerd wird man irgendwann sowieso irgendwie zum Sammler.

Ok, schauen wir uns das neue Set mal genau an.

Beginnen wir mal mit dem Trikot.

Vom Design ist es komplett in den Unternehmensfarben des Traditionsunternehmens aus Sundern gehalten. Schwarz, Weiss, Orange. Mehr nicht. Dazu Logos und Schriftzüge in den offiziellen Darstellungen.

11223 Trikot-1 in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017
SKS Radtrikot Vorderseite

11223 TRIKOT Back in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017
SKS Radtrikot Rückseite

Design & Ausstattungsmerkmale: Trikot und Hose stammen vom Bikewear-Hersteller Bioracer. Dort kann man sich auch selbst Vereinskleidung erstellen und der/die MitarbeitIN von SKS hat sich hier richtig viel Mühe gemacht und ein hervorragendes Layout erstellt.

Wie erkennbar ist das auffälligste Designelement auf der Front, die Stahlengrafik. Darüber der Schriftzug TEAM SKS-GERMANY. Es besitzt einen durchgehenden Zipper, welches natürlich das Ankleiden deutlich vereinfacht. Der übliche Stehkragen ist ebenfalls vorhanden und setzt sich in dem kräftigem Orange hervorragend ab. Mit dem Bioracer-Schriftzug auf der Brust und auf dem Kragen wird auch dem Hersteller Tribut gezollt. Auf der Rückseite bietet sich ein fast identisches Bild. Die Strahlen werden hier durch die Silhouette des Airkompressors durchbrochen. Das Logo im Genick und das Logo für 50 Jahre Airkompressor im Rückenteil. 3 Rückentaschen sind, wie bei allen Fahrradtrikots üblich, ebenfalls vorhanden. Die Seiten und die Schulterpartie werden mit helleren Flächen dargestellt. Es wirkt so zeitlos, dass es vor 10 Jahren hätte designt sein können oder erst in 10 Jahren, wer dem Layout etwas futuristisches abgewinnen kann.

Passform und Funktionen: In der Größe XL bestellt, bei 178cm Körpergröße und normal schlankem Körperbau, passt es hervorragend. Es sitzt eng aber nicht einengend. Auffällig ist, dass hier auf die üblichen Bündchen mit Gummieinlage verzichtet wurde. Völlig Bündchenlos das Trikot. Trotzdem blieb das Ende des Ärmels auch bei der Trainingsrunde da, wo sie sein sollte. 100% Polyester sind bei dieser Bekleidung üblich und Standard.

Preis: Die UVP von SKS-Germany wurde mit 59,90€ angegeben. Auch das ist für gute Radbekleidung ein Standardpreis und angemessen.

Ein gelungener Auftritt für das Trikot. Schauen wir uns die Hose an.

Die Bibshorts

11422 Bibshort-1 in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017
SKS Bibshort Vorderseite

11422 BIBSHORT L Back in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017
SKS Bibshort Rückseite

Design und Ausstattungsmerkmale: Logischerweise setzt sich das Design des Trikots in der Hose fort. Wenn an der Seitenpartie des Trikots schon die Webadresse steht, darf „Made in Germany“ an der Hose den Ausdruck verstärken und weiterführen. Die Rückseite der Hose ziert auf dem Hinterteil noch das Logo von Bioracer als Hersteller und eine große 1921 nebst Schriftzug „Made in Germany“. Die Zahl ist nicht die Teilnehmernummer beim nächsten RTF sondern logischerweise das Gründungsjahr von SKS in Sundern. Das Orange des Trikot kehrt hier noch einmal am Ende der Beine wieder.

Bibshorts-tasche-225x300 in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017Passform und Funktionen: Auch hier wurde die XL geordert und die passt ebenso hervorragend. Mesh für die Träger machen diese komfortabel. Auffallend hier ist, dass das Mesh hier sehr großporig ist. Dies dürfte für warme Sommertage und auch das Indoortraining interessant und nützlich sein, da der Schweiß hier hervorragend nach außen transportiert werden kann. Im Rückenteil der Träger befindet sich zusätzlich (und das ist sehr selten) eine kleine Tasche. Hier kann man Geldbörse bzw. Notfallpapiere und Kreditkarte transportieren, ohne diese in die Trikottaschen oder Satteltaschen schieben zu müssen und dabei das Risiko einzugehen, dass man es beim futtern versehentlich und unbemerkt herausreißt. Auch bei der Bibshorts fällt auf, dass hier kein Bündchen und kein Silikon am Hosenrand verwendet wurde. Auch hier bleibt die eng anliegende Passform auch nach einigen Kilometern auf der Rolle absolut in Form.

Bibshorts-inlay-300x225 in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017Hauptaugenmerk bei Fahrradhosen sollte man immer auf die Polster legen. Manche Schaumstoffeinlagen sind dermaßen weich und nach einigen Waschvorgängen schon sowas von durch, dass die Hose die dämpfende Funktion auf dem Fahrradsattel schnell verliert. Bioracer als Hersteller verwendet hier eine sehr hochwertige und härtere Einlage, die auch bei anderen Markenherstellern verwendet wird. Spürbar ist die Qualität und Funktion schon, bevor man überhaupt auf dem Sattel sitzt. Auf diesem Fall auf einem Fizik „Arione“, brachte die Hose ein sehr komfortables Fahrerlebnis an das Popometer. Das hochwertige Polster sollte auch noch nach vielen Waschgängen in 1A-Kondition sein. So jedenfalls die bisherige Erfahrung mit ähnlichen Polstern. Wie es hier sein wird, wird sich erst zeigen müssen.

Preis: Hier setzt SKS-Germany die UVP bei schlanken 69,90€ Euro an. Ein sehr guter Preis für dieses wertige Produkt.

Sks-radtrikot-review-768x1024 in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017
Autor’s SKS-Selfie ;)

Das obligatorische Test-Selfie für dieses Set gefällig? Klick. Bitteschön!

Übrigens: Eine orange Radbrille passt hervorragend zum Gesamtbild. 😉

Das Trikot in Aktion gibt es in einem der nächsten (hoffentlich baldigen) Videos in unserem YT-Kanal.

Richtig klasse wäre es jetzt nur noch, wenn die Designer von SKS dafür jetzt auch noch eine passende Windjacke / Windweste oder andere Team-Bekleidung zur Verfügung stellen könnten, damit man das Set noch vervollständigen könnte. Dies wird wohl aber abhängig der Nachfrage und des Absatzes der 2017er Kollektion entschieden. Drücken wir mal die Daumen, dass sich viele von diesem Set genauso angesprochen fühlen wie wir hier.

Von uns gibt es für dieses Set den

Kauftipp in Review: Team SKS-Germany Trikot & Bibshort 2017

Das Trikot und die Bibshorts, sowie die vielen anderen Neuheiten und einschlägig bekannten Produkte von SKS-Germany erhaltet Ihr im gut sortiertem Fachhandel und in fast allen Onlineshops. Den aktuellen Produktkatalog bekommt Ihr hier direkt von SKS-Germany als PDF kostenlos zum Download.

In diesem Sinne,

gut gekleidete Grüße

//O.F.

Fotos: SKS-Germany (Hersteller) / Teaser und sonstige //O.F.