Shimano Click’r Pedal im Test

Mehr Effizienz am Pedal, mehr Fahrspaß und ein verbessertes Fahrerlebnis verspricht Shimano mit seinem Pedal T-400 aus der Click’R-Serie. Wir haben es getestet. Was es in urbanen Gefilden und bei Ausfahrten im Gelände kann, erfahrt Ihr in diesem Artikel.

 Shimano CLICK’R Pedal T-400 im Test

Shimano bietet mit Click’r ein zweiteiliges System für ein verbessertes Fahrerlebnis im urbanen und tourenbereich. Während der eine Teil dieses Systems, völlig neu konzipierte Schuhe sind, die wir hier in diesem Artikel vor kurzem bereits getestet haben, kommt das System auch mit geänderten Pedalen. Mit diesen soll sich der Einsteiger in Systempedale angstfrei an die Technik gewöhnen und bei der Fahrt mehr Effizienz und Sicherheit erleben. Wir haben das Shimano CLICK’R Pedal PD-T400 montiert und auf Touren getestet.
Shimano hat dieses Video zur Verfügung gestellt:

Shimano Clickr Pedal T400 in Shimano Clickr Pedal im Test
Einsteiger begegnen den Klicksystemen häufig mit Respekt oder Abneigung. Um das zu ändern, bietet Shimano mit den Plattforrmpedalen PD-400 und PD-421 das Click’r-System, welches insbesondere in Verbindung mit den urban und sportlich gestalteten Schuhen der Serie harmonisiert und besonders wirkungsvoll sein soll.

Ein beweglicher Käfig bietet viel Halt auf dem Pedal und vermittelt Sicherheit. Das Klicksystem, welches wie das SPD-System wirkt und auch dessen Schuhplatten verwenden kann, wurde bei den Click’r-Pedalen allerdings weiter optimiert.

Shimano nennt es Easy-In Easy-Out-Prinzip. Das Einklicken erfordert 60 % und das Ausklicken 62 % weniger Kraft als bei traditionellen SPD-Pedalen.

Mit dem neuen 29er Cube AIM Pro haben wir bereits beim Kauf auf dieses Sysem gesetzt und die Serienpedale direkt schon im Laden getauscht.

Cube Clickr Pedal T-400-1024x768 in Shimano Clickr Pedal im Test

In den vergangenen Tagen kamen noch alte Cleats an den neuen Shimano Click’r-Schuhen zum Einsatz. Da in Systempedalen auch immer neue Cleats beigefügt sind, wurden diese dann bei dieser Gelegenheit auch ersetzt.
Cleats Spd Clickr-1024x768 in Shimano Clickr Pedal im Test

Das CLICK’R-Pedal PD-T400 gibt es im Fachhandel schon ab 39,90€. Passende Schuhe der Serie bereits ab 79,90€. Lohnt sich die Anschaffung? Der Ein- und Ausstieg ist bei SHIMANO CLICK’R Pedalen  einfacher als zuvor mit den SPD-System. Eine um 11° nach oben angewinkelte Einstiegsposition positioniert die Schuhplatte ideal für einen sofortigen und flüssigen Schuh-Pedal-Kontakt. Das können wir nach den ersten Metern bereits bestätigen. Man glaubt fast nicht, dass man schon in den Pedalen hängt und will nachkorrigieren. Doch der Schuh ist schon mit dem Pedal verbunden.

Shimano St-400 Clickr Pedal-1024x768 in Shimano Clickr Pedal im TestDas Konzept benötigt wirklich keine lange Eingewöhnungszeit. Das ist ideal für Einsteiger und die Vorteile sollten sich auf jeden Fall bei Tourenrädern ausspielen. Der Energieaufwand wird, wie bei herkömmlichen Pedalen auch, reduziert und die Effizienz auf Touren erhöht.

Bei der Testfahrt (siehe kettentour bei strava) durch Wälder und Feldwege wurde der Praxiseinsatz am MTB ausführlich getestet.

Man kommt im Bedarfsfalle schnell genug wieder aus den Pedalen heraus um an bestimmten Stellen auch mal den Fuß absetzen zu können. Das Easy-Out funktioniert hervorragend. Shimano erreicht diese leichte Auslösung durch die Verwendung von nur einer Feder.  Der Ausstieg ist auch in mehreren Varianten der Fußstellung möglich. Das schafft enorm viel Sicherheit.

Shimano gibt für die Pedalen ein Komplettgewicht für das Set von 507g an und empfielt die Verwendung im Trekking-Bereich.

 

Funktionsmerkmale und Lieferumfang

  • Weichere Feder für leichteres Einrasten und Auslösen
  • Schwenkkäfig für einen leichteren Einstieg
  • Integrierter Reflektor für mehr Sicherheit
  • Einstellbare Ein- und Ausstiegshärte
  • Chrom-Molybdän-Achse mit wartungsarmem, gedichtetem Kompaktlager
  • Einschließlich SM-SH56 Platten (für Mehrfachausstieg)

Der verwendete Schuh (CT70) zeigte sich extrem bequem und bewies auch auf dem Trail gute Dämpfungseigenschaften und ausreichende Belüftung für den Fuß.

Shimano hat mit der Click’r-Serie ein gutes System auf die Beine gestellt, welches besonders Einsteigern in Systempedale hier die Vorteile des SPD-Sysems näher bringt und gleichzeitig auch als Schuh noch im Freizeitbereich gehbar ist.

Den Kauftipp geben wir an dieser Stelle nicht ab, doch die unbedingte Empfehlung, Klicksysteme beim Händler des Vertrauens vielleicht mal auszuprobieren. Einfach mal den Fachhändler fragen. Oft hat  dieser entsprechende Pedalen und auch Schuhe in den nötigen Größen für einen Test parat. Probiert es aus und überzeugt Euch selbst. Es lohnt sich.

 

Pedalierte Herrentagsgrüße

//O.F.

 

Bilder: (c) Shimano / //O.F. kettentour.de