Social & Mobil

SocialMedia – kettentour in den Netzwerken

SocialMedia ist der Trend der Generation. Ohne Netzwerke geht fast gar nichts mehr. Man verbindet sich mit Freunden, Bekannten und Gleichgesinnten und ist über Themengebiete auf seiner Timeline ständig informiert.

Kettentour als Fahrradmagazin nutzt auch die bekannten Netzwerke. Aus Datenschutzrechtlichen Gründen gehen wir auf dieser Seite aber einen anderen Weg, als andere Webseiten.

Auf dieser Seite finden Besucher oben rechts einige SocialMedia-Buttons zu bekannten Netzwerken. Da AdBlocker für den Browser diese Buttons unsichtbar machen, haben wir unsere wichtigsten Netzwerk-Accounts nochmals im unteren Bereich der Seite direkt verlinkt.

Die meisten Postings dieses Magazins in den eigenen SocialMedia-Plattformen von kettentour sind öffentlich. Sie können direkt erreicht werden, wenn man den Account von kettentour in den entsprechenden Portalen sucht. Ein direktes Folgen und der daraus resultierenden Identifikationsmöglichkeit, ist nicht zwingend nötig. Es genügt in den meisten Fällen, in der entprechenden Plattform angemeldet zu sein. Ihr erhaltet somit keine automatischen Updates in der Timeline. Es gibt auf dieser Seite keine Like- / Teilen- / Sharing-Plugins, die unter Umständen jetzt oder zu einem späteren Zeitpunkt datenschutzrechtlich als kritisch eingestuft werden könnten.

Wenn Ihr einen Artikel teilen wollt, könnt Ihr das ganz einfach über die klassiche Variante – Browseradresse kopieren, Link in Email einfügen, absenden – durchführen oder die Postings aus unseren Netzwerken mit Euren Freunden teilen.

Wir freuen uns als Herausgeber dieses Magazins natürlich über Follower, ReTweets, Gefällt-Mir-Klicks, doch wir unterstreichen ausdrücklich, dass es dem Willen der Leser überlassen ist, die genannten Interaktionen in den Netzwerken durchzuführen.

Mobile Applikationen – Apps von kettentour

Derzeitig arbeiten wir (mehr oder weniger intensiv) an Applikationen, die die Inhalte auch über sogenannte Apps für Smartphones und Tablets zugänglich machen. Da wir bereits über ein conformes Design verfügen, welches in der Lage ist, alle Inhalte verwendbar auf allen Smartphone-Plattformen anzeigen zu können, wird die Erstellung dieser Apps noch eine Weile dauern.

Die Erfahrung von 4 Jahren kettentour zeigt, dass viele Anwender unser altes Portal von Smartphones und Tablets aus besuchten und auch hier die Smartphones zunehmen. Zusätzlich werden die öffentlichen Postings in sozialen Netzwerken und der RSS-Feed über entsprechende Lesegeräte stark frequentiert.

Wir arbeiten derzeitig an Applikationen für

WinowsPhone iOS Android
Windows-logo in Social & Mobil  App-store-logo in Social & Mobil  Google-play-logo in Social & Mobil
ab 2016 ab 2016 ab 2016

Die Bilder der Stores führen direkt zur App im entsprechenden Store. Dort gibt es in der Regel auch einen QR-Code zum Scannen. Natürlich kann man die Applikationen auf dem Endgerät auch direkt im Store suchen und installieren.

Preview:

in Kürze hier an dieser Stelle.

Immer informiert und immer direkt dabei mit den Mobile-Apps von kettentour.de.

Applizierte und vernetzte  Grüße
//O.F.