Steig auf’s Rad – 7 Tipps, die Dich garantiert motivieren

Es wird sichtbar Frühling und trotzdem lässt Du die ersten Sonnentage verstreichen, fährst mit Auto oder Bus und das Rad bleibt stehen? Wieso? Wir haben 7 Motivationstipps, damit Du direkt aufsteigen kannst.

7 Tipps für die Motivation – Steig wieder auf Dein Fahrrad

Ja, mit der Motivation ist es immer so eine Sache. Man hat fast immer einen Grund, etwas nicht tun zu wollen. Auch beim Thema Fahrrad. Zu kalt, zu windig, zu nass, Rad zu schwer, Rad zu kaputt oder vermeintlich schlecht, Ausstattung nicht ausreichend, und so weiter und so fort. Wir könnten die Ausredenliste noch deutlich verlängern. Die eigene Liste ist entsprechend variabel. Doch es wird Frühling und die Temperaturen steigen wieder deutlich im zweistelligen Bereich.

Hier sind 7 Dinge, die Dich garantiert motivieren werden, wieder das Fahrrad zu benutzen:

01. Sauberkeit zuerst

Ein sauberes Rad ist auch ein fittes Rad. Staub, Flugrost, Grabbelspuren an den Griffen, Quietschende Ketten und halbvolle Reifen gehören nicht zu einem Fahrrad. Nimm Dir 30 Minuten für einen kleine Putzsession und einen Wartungsservice und reinige Dein Rad. Ein paar Wartungsarbeiten, die Du sicherlich selbst ausführen kannst, stellen das Gerät dann wieder ordentlich ein. Danach glänzt es wieder und schreit förmlich danach, gefahren werden zu wollen.

02. Kleine Ziele – Große Erfolge

Niemand verlangt sofort eine 100km Tour oder die Teilnahme an einem Jedermann-Event. Setze Dir kleine Ziele. Wie wäre es mal mit 2x in der Woche mit dem Rad zur Arbeit oder Kleineinkäufe auch mit dem Rad statt mit dem Auto holen? Mit kleinen Zielen kann man sich selbst motivieren und bestätigen. Verlängere doch einfach die Fahrt von der Arbeit nach Hause und entdecke neue Stellen in der Stadt oder fahr da vorbei, wo Du schon lange nicht mehr gewesen bist.

03. Equipment

Die (halbwegs) richtige Ausstattung auf dem Rad ist wichtig. Ist der Helm schon ein paar Jahre alt und inzwischen vielleicht unansehlich? Es gibt gerade jetzt bei vielen Händlern lukrative Tauschaktionen bei denen man einen großen Extra-Rabatt bei der Abgabe des alten Helmes bekommt. Eine neue Fahrradjacke oder Fahrradschuhe können Dich ebenso motivieren, doch das Rad zu nutzen. Eine Radjacke im Auto sieht ja auch blöd aus. Für den Hosenbund gibt es Klammern oder Clips im Fachhandel und für Gepäck gibt es Seitentaschen für den Gepäckträger. Das sind also auch keine Ausreden.

04. Upgrades

Schon alleine ein neues Lenkerband, neue Ergo-Griffe, Pedalen oder ein besserer Sattel können Dich motivieren, dass Rad jetzt wieder mehr zu nutzen. Schau doch mal, ob es nicht sinnvoll wäre, den Reifentyp zu wechseln. Man muss nicht zwangsläufig auf dem Stadtrad das ganze Jahr die breiten Profilreifen fahren. Viele wechseln auch auf dem Stadtrad wie auch beim Auto im Frühling die Reifen und fahren über die warmen Monate mit schmaleren Reifen herum um die Leichtigkeit der Fahrweise des Rades zu erhöhen. Wie wäre es mal mit einer schmaleren City-Version der Laufgummis? Der Fachhandel kann hier effektiv beraten.

05. Ein neues Bike

Ja, ok. Ein neues Fahrrad schüttelt man sich nicht aus dem Ärmel, auch wenn wir hier oft genug zeigen, dass es nicht gleich immer über 1000 Euro sein muss. Wenn am alten Gestühl die Upgrades nicht mehr lohnenswert sind oder es nicht mehr zu den Zielen oder Vorsätzen passt, kann eine Neuanschaffung Dich förmlich auf das Rad zwingen und durch den Glanz des Neuen enorm motivieren. Letztlich will es ja auch abgefahren werden. Schau doch einfach mal beim örtlichen Fahrradhändler oder im Internet durch die einschlägigigen Angebotsseiten.

06. Fahr mit Freunden

Eigentlich willst Du, doch alleine ist es langweilig? Ja, wir kennen das. Uns vergeht regelmäßig bei jeder Solo-Tour die Lust. Wenn Du regelmäßig auch mal in der Region umherfahren willst, wäre der örtliche Radsportclub vielleicht genau die Alternative. Und nein, man braucht nicht überall gleich ein Rennrad. Viele Vereine haben auch Fahrgruppen für Trekking- und Fitnessbikes. Einfach mal umhören, kann hier schnell ein paar Fahrpartner auftun. Vielleicht geht es einem Nachbarn, Freund oder Arbeitskollegen genauso? Dann seid Ihr schon zwei.

07. Radsport Videos

Es laufen derzeitig im TV viele Radsportveranstaltungen. Interessante Frühjahrstouren von Mallorca über Frankreich bis nach Belgien. Der Profisport ist längst wieder unterwegs und wem die Tour de France zu lange ist und auch die Vuelta oder der Giro nicht zwangsläufig zusagt, findet seine Motivation vielleicht bei den Berichten der Kopfsteinpflastertouren durch Belgien. Ebenso gibt es in der Youtube massenhaft gute Radvideos mit vielen Tipps zu Touren, Technik und Wartung.

 

Und? Motiviert oder erst schnell noch zum Shopping?

 

Bild: PhotographybyMichellef