Strava bringt Profilupdate

Veränderungen im beliebten Sportportal Strava sind recht selten und vor allem vorher kaum angekündigt. Man findet sie eher zufällig und ist dann angenehm überrascht. So wie das aktuell eingespielte Profilupdate der Nutzer. Was es gibt, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Strava Profilupdate bringt smartere Optik

Strava ist unter Sportlern längst ein Social-Portal geworden. Unterhaltungen untereinander, Follower und interessante Clubs aus der ganzen Welt stehen für eine sportlich orientierte Gemeinschaft. Das ganze hübsch sortiert nach Laufsport und Radfahrer. Besser geht es nicht und auch unsere Zeiten in anderen Sportportalen sind mit der Strava-Nutzung längst vorbei. Strava ist – das kann man durchaus behaupten – das Facebook für den Sport. Nur leider nicht ganz so hübsch. Dafür aber noch recht Werbefrei, was ja auch wieder ein Vorteil sein kann.

Aktuell arbeitet das Team hinter Strava an der Umsetzung einiger modernerer Trends. Dazu gehört nunmehr auch ein neues Userprofil. Ich zeige es Euch mal an meinem schlechtem Beispiel. Ruft man seit einigen Tagen ein Userprofil direkt auf (Bsp: https://www.strava.com/athletes/8136562 ) erhält man das Profil jetzt so angezeigt.

Strava Profil Kettentour-1024x535 in Strava bringt Profilupdate
Stravaprofil nach dem Update – Bilder und verschobene Infos machen die Ansicht smarter.

Erste sichtbare Veränderung: Bilder: Nimmt der User während einer Tour ein oder mehrere Bilder via Instagram auf, wird eine Auswahl der letzten 6 geposteten Bilder (während Touren) im Profil angezeigt. Das soll den Anblick des Profils angenehmer machen. Funktioniert und sieht gut aus. Ok. Wahrscheinlich bin ich der einzige Radler, der während einer Tour ein Brauerei-Bild postet. 😉

Erst dann kommen die Profilbasics und die Rides (oder entsprechend Läufe) der letzten 4 Wochen.

Weiter unten sieht es dann wie gewohnt aus:

Strava Profil Kettentour 2-1024x571 in Strava bringt Profilupdate
Strava Profilupdate unterer Bereich

Hier findet man von der persönlichen Heatmap, so man sie denn erstellt hat, auch wieder die Clubs, Wochenleistung, Rekorde und weitere Bilder in Form von Thumbnails.

Es sieht durchaus gefälliger aus und das Gesamtbild gefällt. Wer jetzt während einer Tour auch noch die Zeit hat, spanndende Situationen oder schöne Naturaufnahmen zu machen, kann sein Profil und das Interesse anderer Sportler daran, nun natürlich deutlich steigern.

Fazit: Gefällt mir!