Tourtipp – Sjælland (Seeland) Rundt 2016

Was machst Du eigentlich im nächsten Sommer? Lust auf eine richtig lange Tour? Wie wär’s mal mit 300km durch Dänemark? Wir stellen Dir hier die Sjælland Rundt (Seeland-Rundfahrt) vor.

Sjælland Rundt – Die Alternative vor der Haustür

Vielleicht hast Du Dir inzwischen auch das Ziel gesetzt, im nächsten Jahr ein paar RTF- oder Jedermann-Rennen zu absolvieren. Dann wäre vielleicht die Seeland-Rundfahrt eine gute Möglichkeit, Deine Leistung auf den Prüfstand zu stellen.

Gleich vorweg. Die Seeland-Rundfahrt in Dänemark gehört zu der Klasse der recht seltenen 300er-Kanten. Neben der Seen-Runde in Neubrandenburg, der Vätternrundan in Schweden und der Ostseeküsten-Rundfahrt, gehört sie zu den Highlights der Saison für ambitionierte Tourer.
Die Seeland-Rundfahrt ist aber auch eine echte Alternative zur schwedischen Vätternseeumrundung.
Die Vorteile liegen, gerade für uns Sportler aus Norddeutschland auf der Hand.

  • Sie liegt dicht vor der Haustür. Ein recht kurzer und preiswerter Anfahrtsweg macht das Event auch von den Kosten her interessant.
  • Es starten nicht so viele Teilnehmer wie in Schweden. Dies hat auf der Strecke, an den Versorgungspunkten, am Start und am Ziel deutliche Vorteile.
  • Die Teilnahmekosten sind erschwinglich. Startgebühren müssen leider sein. Doch leider steigen diese immer proportional mit der Popularität solcher Events. Die Seeland-Rundfahrt hält sich da in moderaten Grenzen.

Die Strecke:

Seeland in Tourtipp - Sjælland (Seeland) Rundt 2016
Dänemark

Seeland ist die große Insel Dänemarks, welche auch die Hauptstadt Kopenhagen und beispielsweise auch Roskilde beheimatet. Die Anfahrt ist auf dem Landweg über Flensburg oder per Fähre Rostock-Gedser oder Puttgarden-Rödby möglich.

Die Strecke für die Saison 2016 wurde von den Veranstaltern auf 305km ausgelegt. Gut 2000 Höhenmeter sind zu bezwingen. Kein einfacher Kanten also. Die Rundfahrt gehört inzwischen zu den beliebtesten Radsport-Klassikern im Norden. Seit 1980 wird diese Rundfahrt jährlich ausgetragen.

Seeland-rundt-streckenfuehr in Tourtipp - Sjælland (Seeland) Rundt 2016
Die Streckenführung der Seeland-Rundfahrt 2016

Mit gleich 6 geplanten Depotpunkten ist Seeland-Rundt sehr gut ausgestattet. Wer hier unterwegs ist, bekommt regelmäßig Getränke und Energie zum nachfüllen. Nach 55, 110, 135, 173, 211 und 265 Kilometern gibt es Nachschub und damit auch jede Menge neue Motivation. Viele freiwillige Helfer entlang der Strecke haben nicht nur Kuchen und Getränke sondern auch motivierende Worte bereit.

Fahrtipp: Wer glaubt, dass Dänemark so flach sei wie die Niederlande, irrt gewaltig. Auf der Rundstrecke liegen 2000 Höhenmeter. Diese findet man vor allem im ersten und letztem Drittel der Runde. Es gilt also, mit den Kräften zu haushalten. Trotzdem ist diese Tour auch für Rundfahrt-Anfänger gut geeignet. Man muss nicht unbedingt nach 9 Stunden im Ziel sein. Wer 11, 12 oder mehr Stunden fährt, kann sich sicher sein, dass man auch ihn genauso bejubeln wird, wie die anderen Teilnehmer.

Die Startmöglichkeiten sind vielfältig. Man kann sich als Einzelfahrer, Club oder Gruppe anmelden. Gestartet wird am 19. Juni 2016 ab 6:00Uhr in Gruppen von 60 Radlern im Abstand von 2 Minuten. Start ist am Marktplatz in Køge.

Hier kannst Du Dich zur Seeland-Rundt 2016 registrieren.

Der Veranstalter stellt auch eine deutschsprachige Anmeldeseite zur Verfügung. Die Anmeldegebühr beträgt 495,- Dänische Kronen zuzügl. 12,50 DKK Servicegebühr. Umgerechnet also ca. 65,- Euro. Wie bereits erwähnt, angenehm moderat.

Das wär doch was, für das Fahrtenbuch 2016, oder?

Fotos / Bilder: Veranstalter, Google