Webtipp: Bosch Reichweiten-Assistent für eBikes

An den meisten eBikes im Fachhandel befinden sich die Motoren von Bosch. Diese sind von den Radherstellern mit den entsprechenden Akkus ausgerüstet. Nur, wie weit kommt man damit? Wir haben uns den Bosch Reichweiten-Assistent angesehen.

Bosch Reichweiten-Assistent für eBikes

War früher mal der Anlasser oder die Lichtmaschine am Auto kaputt, ging man zum freundlichen Bosch-Service. Mit dem Einzug von Motoren an den Rädern, steht Bosch auch hier in diesem Markt als Entwickler und Marktführer parat.

Damit man mit seinem neuen eBike nun auch errechnen kann, wie weit die Akkuladung denn so reicht, gibt es von Bosch den Reichweiten-Assistenten. Wir haben uns das Tool angesehen und ausprobiert. Lohnt sich das Mausgeklicke vor der nächsten Tour?

Bosch-reichweitentest in Webtipp: Bosch Reichweiten-Assistent für eBikes
Konfigurierbar und nett animiert – Der Bosch Reichweiten-Check für eBikes

Der Reichweiten-Assitent von Bosch ist sehr stark konfigurierbar. Oberhalb des Assistenten befindet sich dann eine Animation, die die Ausgabewerte zeigt. Das ist leicht in 3 Schritten für jeden Einstellbar. Gehen wir die Sache mal theoretisch und praktisch durch.

Fahrereinstellungen

Zuerst stellt man die Fahrereinstellungen ein. Neben der gewünschten Geschwindigkeit (25 = max) kann man auch den Fahrmodus von ECO / TOUR / SPORT / TURBO einstellen.

Die Werte in der Animation ändern sich dann bereits sofort. Verfeinert wird das ganze noch durch die Angabe des Fahrergewichtes und der (vielleicht bereits bekannten) Trittfrequenz. Zur nächsten Einstellung gelangt man über den schwarzen Pfeil im Kreis.

Bosch-service-fahrer in Webtipp: Bosch Reichweiten-Assistent für eBikes

eBike-Einstellungen

Hier werden die spezifischen Daten des eBikes eingestellt. Dieser Bereich schaut umfangreich aus, ist aber in der Bedienung sehr einfach und alles ist sehr gut bebildert. Man wählt sich den verwendeten Antrieb und das benutzte Akkupack durch die weissen Pfeile auf blauem Grund. Ebenso wählt man hier aus, ob man eine Nabenschaltung oder eine Kettenschaltung benutzt.

Zusätzlich wählt man nun die Art des eBikes aus. Die Wahl des richtigen Rades ist wichtig. Wählt man sein Rad aus, ändert sich auch das Rad oben in der Animation. Auch die Reifen sind hier noch auszuwählen. Von MTB bis Stadtradreifen ist alles vorhanden. Zum ungefähren Vergleich gibt es auch hier Bilder der Decken.  Weiter geht es dann in den 3. Abschnitt wieder mit dem Pfeil auf der rechten Seite.

Bosch-service-ebike in Webtipp: Bosch Reichweiten-Assistent für eBikes
Bosch Reichweiten-Assistenf mit den Einstellungen für das eBike

Umwelt-Einstellungen

Hier kann man die Geländeart und den Untergrund auswählen. Die Anfahrhäufigkeit und die Windbedingungen können die Reichweite ebenfalls beeinflussen und wer eine Tour plant, hat auch den Wetterbericht auf dem Schirm. Diese Angaben vervollständigen die Auswahl und führen zum ungefähren Reichweitenergebnis.

Bosch-service-umwelt in Webtipp: Bosch Reichweiten-Assistent für eBikes
Bosch Reichweiten-Assistent – Die Umwelt-Einstellungen für die Tour

Unterhalb dieser Auswahl kann man sich nun die eingegebenen Werte ausdrucken oder per Mail schicken lassen.

Bei den berechneten Daten handelt es sich aber auch nur um Schätzwerte und Annäherungen, die vom tatsächlichen Ergebnis abweichen können. Wer sich beim Gewicht um nur 10 kg verschätzt, wird auch bei der Tour nur ca. 3km weniger weit mit e-Unterstützung kommen. Es wird in der Schätzung auch von einem neuen Akku ausgegangen, der noch fast 100% Leistung besitzt.

Fazit:

Der Bosch Reichweiten-Assistent ist eine tolle Browserapp für eBike-Tourenfahrer. Man kann leicht berechnen, wie weit man in verschiedenen Modi kommen könnte und auch entsprechend Gepäck anders verteilen und die Tour ggf. umplanen. Top gemacht.

Bosch Service – wie gewohnt gut.