Wintertraining – Diese Berge musst Du fahren – Serie

Muss man in der kalten Jahreszeit auf ein effektives Training und sportliche Herausforderungen verzichten? Natürlich nicht! Wir werden mit der Simulatorsoftware von BKOOL Europas Tourberge rocken.

Wintertraining mit beliebten Radsportbergen in Europa

In dieser Artikelserie stellen wir Euch interessante und trainingsintensive Strecken in der Simulatorsoftware von BKOOL vor. Egal, ob Ihr bereits einen intelligenten Rollentrainer oder ein Basisgerät besitzt, Ihr seid herzlich eingeladen, mit uns gemeinsam oder auch als Einzelkämpfer die schönsten und herausfordensten Berge der großen Rundfahrten des Sommers virtuell zu erfahren.

Indoortraining Winter in Wintertraining - Diese Berge musst Du fahren - Serie

Mit einem ordentlichen Trainingsprogramm kann man über den Winter die Form des Sommers erstellen. Eine gute Hilfe ist dabei die Verwendung eines Rollentrainers. Ein Basisgerät mit manueller Widerstandserstellung bringt hier schon wertvolle Trainingseinheiten auf dem Rad. Das allgemeine Fitnessprogramm sollte man aber im Winter auf keinen Fall außer acht lassen. Noch besser geht es mit einem „intelligenten“ Rollentrainer, wie beispielsweise den BKOOL Pro, den wir selbst auch für diese Einheiten benutzen.

Wir haben uns in der Simulatorsoftware die nachstehenden Berge in das Planungsheft gelegt und werden diese in den nächsten Wochen und Monaten abfahren.

Gleich Vorweg für alle, die es uns gleich tun wollen oder gar mit uns gemeinsam virtuell in Gruppe auf die Berge kraxeln wollen: Die Flachlandkassette 12-23 bei 50/39er Blattgarnitur kann man getrost vergessen. Sie sollte, besonders bei Hobbyradlern wie uns, gegen eine Kassette mit 11-30 oder 12-32 getauscht werden. Dann gehen diese Berge auch bei mäßigem „Otto-Normalverbraucher-Fitnesslevel“. Die Sprünge zwischen den Gängen sind zwar größer, doch es nützt ja nichts, wenn man nicht oben ankommt.

So richtig viel Spaß macht das Training dann, wenn Ihr nicht nur auf den Laptop-Bildschirm schauen müsst, sondern diesen auch an den heimischen Fernseher anschließen könnt. Ein Großbild für die Videotouren oder die 3D-Ansicht hat was und motiviert noch viel mehr.

Indoortraining Bkool Flatscreen in Wintertraining - Diese Berge musst Du fahren - Serie
Motivation hoch drei! Indoortraining am TV-Gerät macht noch viel mehr Spaß.

Sobald wir also die nachfolgenden Strecken selbst gefahren sind, werden diese hier entsprechend verlinkt und dieser Artikel erweitert.

Die BKOOL Trainingssoftware könnt Ihr Euch hier direkt kostenlos downloaden. Ihr könnt die Software ohne Premiumfunktion beliebig ausprobieren und testen. Dazu meldet Ihr Euch einfach bei bkool.com an und erstellt Euren Account im Portal. In der Gratisversion stehen allerdings nicht alle Funktionen (z.B. Videostrecken oder  Kleiderschrank) zur Verfügung. Für einen ausgiebigen Test sind die wichtigsten Funktionen aber freigeschaltet.

Tipp: Wie Strecken in der Software suchen oder eigene Strecken hochladen?

Alto de Dima – Halber Ventoux oder ein Halber Tourmalet zum Konditionstest

Das ist der Plan für unser Wintertraining:

Bei der Abarbeitung dieser Liste tauchen ab und an noch ein paar kleinere Berge auf, die deswegen aber keineswegs leichter zu fahren sind.

Ungeplant – Die Fundstücke und kleinen Spitzen für „zwischendurch“ – Teil 2

 

Bkool Strava Deutschland in Wintertraining - Diese Berge musst Du fahren - SerieÜbrigens:

Wenn Ihr mit einem BKOOL PRO Indoor-Trainer oder der BKOOL Simulator-Software über den Winter trainiert, könnt Ihr die gefahrenen Kilometer auch weiterhin bei Strava hochladen und teilen. Idealerweise teilt Ihr Eure Radfahrten dann auch in der nagelneuen Gruppe BKOOL Deutschland bei Strava.

 

to be continued – erledigte Strecken sind oben in der Liste verlinkt oder hier unterhalb in der Box zu finden.